Bundesländer
Navigation:
am 16. Juni

Für eine ökologische und solidarische Gesellschaft

Ingrid Felipe - Eine intakte Umwelt, Solidarität und Menschlichkeit. Dafür stehen wir Grüne.

Ingrid Felipe
„Wir wollen eine solidarische Gesellschaft in einer intakten Umwelt. Wir stehen für Menschlichkeit, Solidarität und Umweltschutz.“
Ingrid Felipe, design. Bundessprecherin

umwelt wieder im mittelpunkt

"Durch den Ausstieg aus dem Klimaabkommen und seine große Ignoranz hat US-Präsident Donald Trump zumindest etwas Positives erreicht: Er hat das Umweltthema wieder ​in den Mittelpunkt gerückt. Leider gibt es auch in Österreich viele Trumpels. Es gibt viele Lippenbekenntnisse und wenig Tatkraft", sagt unsere designierte Bundessprecherin Ingrid Felipe bei ihrer ersten Pressekonferenz in Wien im Grünen Parlamentsklub.

„Die Regierung empört sich gerne über den Klimaausstieg von US-Präsident Trump, ist aber selbst sehr schwach in der Umsetzung.“
Christiane Brunner, Umweltsprecherin

SPÖ und ÖVP haben den Klimavertrag ratifiziert. Sie haben sich als nachhaltig und zukunftsorientiert feiern lassen. Aber dann nur gegenteilige Maßnahmen beschlossen. Die Bundesregierung hat bisher keine einzige Maßnahme zur Umsetzung des Klimavertrags von Paris gesetzt. Es gibt keinerlei Impulse Richtung Klimaschutz und Energiewende. Dem stimmen auch unser Klubobmann Albert Steinhauser und unsere Umweltsprecherin Christiane Brunner zu.​

„Österreich hat keine Umweltpolitik, sondern eine Klientelpolitik. Deswegen kann die Regierung nicht erfolgreich sein.“
Albert Steinhauser, Klubobmann

WACHSTUMSCHANCE FÜR DIE WIRTSCHAFT

Mit der geplanten Staatszielbestimmung zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes vermittelt die Bundesregierung nun den Eindruck, dass Klimaschutz und die Schaffung von Arbeitsplätzen einen Widerspruch darstellen. Mit diesem Argument ist sie in den 1970-er Jahren hängengeblieben. Dabei liegen die Arbeitsplätze der Zukunft in der Energie­wende und der Energiewirtschaft. Das ist eine große Wachstumschance für die Wirtschaft.

Wir Grüne wollen:

  • ​die ausständige Klimastrategie_Offensive des Bundes mit konkreten Maßnahmen für Klimaschutz
  • ein neues Ökostrom-Gesetz
  • neue Arbeitsplätze durch die Energie­wende
  • die vollständige Umsetzung des Umweltrechts
  • KEINE Entmachtung der UmweltanwältInnen durch die neue Gewerbeordnung


Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.